Eine Sammlung aller möglichen Abkürzungen und ihrer Bedeutung

ABC-Waffen

atomare, biologische und chemnische Waffen
Massenvernichtungswaffen

Adidas

Hervorgegangen aus dem Namen des Gründers: Adolf (genannt Adi) Dassler

AEG

Allgemeine Elektrizitäts-Gesellschaft
1887 aus der “Deutschen Edison-Gesellschaft für angewandte Elektricität” hervorgegangen

AG

Aktiengesellschaft
Rechtsform von Unternehmen

Attac

Association pour une Taxation des Transactions financières pour l’Aide aux Citoyens
Verein für eine Besteuerung von Finanztransaktionen zum Wohle der Bürger

BASF

Badische Anilin und Soda Fabrik

BMW

Bayrische Motoren-Werke

BUND

Bund für Umwelt und Naturschutz in Deutschland e. V.

BWL

Betriebswirtschaftslehre
Unterichts- und Studienfach, welches sich mit den Abläufen in Unternehmen beschäftigt

CDU

Christlich Demokratische Union

CSU

Christlich Soziale Union

DDR

Deutsche Demokratische RepublikNach dem zweiten Weltkrieg auf dem Boden der sowjetischen Besatzungszone gegründet (7. Oktober 1949), bestand bis zum 2. Oktober 1990.

DEGUSA

Deutsche Gold- und Silber-Scheideanstalt

EDV

Elektronische Datenverarbeitung

FAZ

Frankfurter Allgemeine Zeitung

FDJ

Freie Deutsche Jugend
Jugendorganisation der Sozialistischen Einheitspartei Deutschland (SED) in der DDR

FDP

Freiheitlich Demokratische Partei

GbR

Gesellschaft bürgerlichen Rechts
Rechtsform eines Gewerbes

GmbH

Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Rechtsform von Unternehmen

Haribo

Hans Riegel, Bonn

Hertie

Kaufhaus Hermann Tietz in Berlin
Im Zuge der Zwangsarisierung im Dritten Reich mußte das Kaufhaus vom jüdischen Eigentümer Hermann Tietz verkauft werden, dannach wurde nur noch der Name Hertie geführt.

HSV

Hamburger Sportverein

IBM

International Business Machiness
US-amerikanischer Konzern mit Schwerpunkt Computer und Datenverarbeitung

KaDeWe

Kaufhaus des Westens
bekanntes Kaufhaus in Berlin

KG

Kommanditgesellschaft
Rechtsform von Unternehmen

KPdSU

Kommunistische Partei der Sowjetunion

OMD

Orchestral Manoeuvres in the Dark
deutsch: orchestrale Manöver in der Dunkelheit

PDS

Partei des demokratischen Sozialismus
hervorgegangen aus der DDR-Staatspartei SED

SED

Sozialistische Einheitspartei Deutschlands
Hervorgegangen aus der KPD und der SPD in der DDR

SPD

Sozialdemokratische Partei Deutschlands

VW

Volkswagen

VWL

Volkswirtschaftslehre
akademisches Fach, welches sich mit gesamtgesellschaftlichen wirtschaftlichen Prozessen beschäftigt

WMF

Württembergische Metalwaren Fabrik
Ein 1853 gegründetes Unternehmen mit Sitz in Geislingen an der Steige. Produziert bis heute Haushalts- und Hotelwaren aus Glas und Metall, unter anderem Kochgeschirr, Küchengeräte, Bestecke und Trinkgläser.